Vermögensaufbau Bücher

Wenn Du Deine Finanzen selbst in die Hand nehmen und Vermögen aufbauen möchtest, musst Du Dich zu finanziellen Themen schlau machen. Und das geht am besten, günstigsten und einfachsten mit Büchern. Im Moneten-Blog findest Du viele Beiträge von mir, aber auch andere Autoren haben aus meiner Sicht extrem gute Bücher geschrieben, die Dir beim Aufbau von Vermögen helfen werden. Und genau die möchte ich Dir hier vorstellen:
Hinweis: Ich habe die Empfehlungen mit Amazon-Affiliate-Links hinterlegt. Du kannst also gleich über den Link das jeweilge Buch bestellen, dann erhalte ich einen kleinen Anteil; Du zahlst jedoch immer den normalen/gleichen Preis.

Fachbücher

vermögensaufbau bücher
Benjamin Graham, der "Vater der Wertpapieranalyse" und Mentor/Ausbilder von Warren Buffett. Sein vermutlich bekanntestes Buch ist nicht einfach geschrieben, aber in meinen Augen die Basis von Allem: Es ist kein "how-to-guide" mit fertigen Konzepten und Anlagenstrategien, aber Du findest hier inhaltlich die Grundlagen, die Du wirklich benötigst, um Börse und Investitionen zu verstehen, erfolgreich investieren und Vermögen aufbauen zu können. Gehört in jeden Zauberkasten.
vermögensaufbau bücher
Hier findest Du die komplette Anleitung, wie beim passiven Investieren vorzugehen ist. Du lernst, in welche Anlageklassen (Aktien und Anleihen) mittels welches Finanzinstrumentes (ETF) investiert werden kann. Das Buch ist sehr gut recherchiert und beinhaltet wissenschaftliche Grundlagen, ist jedoch trotzdem von Jedermann gut zu lesen und zu verstehen. One of my favorites.
vermögensaufbau bücher
Wie fast alle Werke von Tony, ist auch "Money" extrem motivierend geschrieben mit einem dicken Anteil zum Thema Mindset, Verhalten und Gewohnheiten. Wenn Du also diesbezüglich noch Nachholbedarf hast, ist dieses Buch genau richtig für Dich. Und obwohl alle Beispiele und Investitionsideen sich auf die USA beziehen, können sie fast 1:1 auch in Deutschland so umgesetzt werden. Easy to read, viel Wissen und gute Ideen zum Thema Money-Management und finanzieller Freiheit.
vermögensaufbau bücher

"So schaffen Sie Vermögen" ist in meinen Augen ein "Geheimtipp", da dieses Buch meines Wissens nach nicht so allgemein bekannt ist, aber trotzdem super Inhalte zu bieten hat. In launiger Sprache nimmt Dich der Autor, seines Zeichens Steuerberater, mit in die Welt der Grundlagen des Vermögensaufbau mit Fonds. Hierbei kommen die wissenschaftlichen Hintergründe nicht zu kurz, gepaart mit vielen persönlichen Erfahrungen. Wenn Du noch an Kapitallebensversicherungen glaubst, solltest Du dieses Buch lesen.

vermögensaufbau bücher

Rente mit 40 ist in meinen Augen das Buch zum Thema Frugalismus, welches Du gelesen haben solltest. Florian Wagner erzählt anhand seiner eigenen Geschichte und vieler Beispiele, was hinter dem Konzept Frugalismus steckt und was nicht.

Mich persönlich hat das Buch noch mal sehr sensibel für unnötige Ausgaben gemacht, meinen Fokus gestärkt. Ein guter Einstieg ins Thema sparen und eine thematisch passende Ergänzung zu den obigen Werken. Frei nach dem Motto: Spare Dich glücklich.

Lesen ist für den Geist, was Gymnastik für den Körper ist

Romane & Erzählungen

vermögensaufbau bücher
Ein absolut tolles Buch: Die wahre Geschichte einiger jungen College-Studenten vom MIT, die ein mathematisches System entwickeln und damit in Las Vegas in den Casinos beim Black Jack abkassieren.

Ich liebe dieses Buch, weil es a. eine wahre Geschichte ist, die sehr gut erzählt wird und einem eine neue Sichtweise über die (Un-)Wichtigkeit von Geld und Status im Leben gibt und b. das Buch zeigt, wie wichtig ein statistischer Vorteil (beim Glücksspiel & analog dazu an der Börse) ist.

Kurzweilig, easy to read und günstig. Eins meiner persönlichen Highlights

vermögensaufbau bücher
Andreas Eschbach ist ein intelligenter Autor, der schwierige Sachverhalte kurzweilig von vielen Seiten beleuchtet und sehr detailliert beschreibt.

Das Buch handelt von einem amerikanischen Pizzaboy, der die unfassbare Summe von 1 Billion Dollar erbt und damit schlagartig zum Reichsten Mann der Welt wird. Es erzählt alle Facetten des Lebens einer Person, wenn sie sehr reich ist: Von falschen Freunden über Sicherheitsprobleme bis hin zur Frage nach dem Sinn des Lebens.

Im Buch gibt Eschbach jedoch auch noch einen kritischen Abriss auf den Kapitalismus und die Globalisierung und zeigt Zusammenhänge auf, die vielen Menschen so wahrscheinlich gar nicht klar sind.

Ich habe das Buch bereits 2 x gelesen :-)