Cash secured puts

Cash secured puts auf Dropbox (DBX), eingegangen am 27.09.2021, Laufzeit bis zum 31.10.2021
Der Trade kam zunächst heftig unter Druck, lief sogar ins Geld
Am Ende der Laufzeit lag der Kurs jedoch deutlich oberhalb des erwarteten Kursniveaus.

Also habe ich im Ergebnis die Prämie kassiert.

Beispiel 2

Cash secured puts auf Sonos (SONO), eingegangen am 01.11.2021, Laufzeit bis zum 26.11.2021
Ein mustergültiger Trade in meinen Augen. Der Kurs eröffnet am Eröffnungstag mit Kurslücke nach oben. Eigentlich schade, denn dadurch habe ich etwas Prämie eingebüßt (Ich hätte den Trade eh zu dem Niveau eröffnet)
Insgesamt ein vollkommen entspannter Trade: Niemals unter Druck, selbst die Earnings sind spurlos vorbei gegangen (Eigentlich sollte man die beachten und keine Trades zu diesem Datum offen haben)

Beispiel 3

Cash secured put auf Berkshire Hathaway B (BRK B), eingegangen am 01.11.2021, Laufzeit bis zum 26.11.2021
Ein etwas wilder Trade: Earnings liegen in der Laufzeit und das untere Kursniveau hat keinerlei Bezug zu einem bisherigen Boden. Es liegt also mit anderen Worten einfach in der Luft.

Ich bin den Trade trotzdem eingegangen, weil ich die Aktie mag und sie zu dem Kursniveau auch kaufen würde.

Ein Ergebnis mit Ansage: Tatsächlich sind die Earnings nicht gut angekommen und der Kurs ist abgefallen. Sogar deutlich unter das Niveau. Die Aktie ist jedoch stabil und hat sich wieder erholt; am letzten Tag sind die Kurse jedoch insgesamt an der Börse abgerutscht und ich bin ausgeübt worden. Sprich ich habe die Aktien ins Depot gebucht bekommen zum Kurs von 285. Damit kann ich aber gut leben, denn

a. habe ich die Prämie in vollem Umfang kassiert

b. glaube ich, die Aktie sehr schnell wieder mit Gewinn im Bereich von 288 verkaufen zu können