Die "out of the money" Strategie im Optionshandel

von Dean Gröning

Im Optionshandel kannst Du regelmässig sehr viel Geld verdienen. Voraussetzungen dafür sind jedoch ein solides Grundwissen und eine erprobte Handelsstrategie. Grundlage meiner eigenen erfolgreichen Handelsstrategie sind sogenannte "out of the money" Optionen.


Das Wichtigste in der Zusammenfassung

  • "out of the money" (OTM) ist eine Bezeichnung für Optionskontrakte, die keinen inneren Wert haben
  • OTM Optionen weisen immer ein Delta < 0,5 auf
  • Call Optionen sind OTM: Strike > aktueller Kurs Basiswert
  • Put Optionen sind OTM: Strike < aktueller Kurs Basiswert
  • In der Long Position eignen sich OTM Optionen zur Absicherung gegen Verluste
  • In der Short Position eignen sich OTM Optionen zum kassieren von Prämien


      Inhaltsverzeichnis

      Out of the money Definition

      Beispiel Call Option out of the money

      Beispiel Put Option out of the money

      Strategie out of the money Optionen kaufen

      Strategie out of the money Optionen verkaufen



      Out of the money Definition

      Der Begriff "out of the money", kurz OTM, stammt aus dem Optionshandel und beschreibt die Lage der Option zum Geld. Konkret bedeutet dies, wie verhält sich der aktuelle Kurs des Basiswertes zum Strikepreis aus dem Optionskontrakt.

      Das Äquivalent im Deutschen wäre die Bezeichnung "aus dem Geld".

      "out of the money" (OTM) ist eine Bezeichnung für einen Optionskontrakt, der keinen inneren Wert besitzt

      Innere Wert einer Option

      Der innere Wert einer Option stellt immer die positive Differenz zwischen dem aktuellen Kurs des Underlyings und dem Strikepreis dar. Beispiel bei Call Optionen: Der aktuelle Aktienkurs des Underlyings steht bei 50 Euro, der Strike der Option liegt bei 40 Euro, dann beträgt der innere Wert 10 Euro (50 Euro - 40 Euro).

      In diesem Fall würdest Du 10 Euro Gewinn machen bei Ausübung der Option: Du könntest ja über die Option die Aktien für 40 Euro kaufen und an der Börse sofort wieder zu 50 Euro verkaufen.

      "Out of the money" Optionen besitzen niemals einen inneren Wert; sie liegen "aus dem Geld". Das würde in dem obigen Beispiel bedeuten, dass der Strike über dem aktueller Kurs des Basiswertes notiert.

      Bei einem aktuellen Aktienkurs von 30 Euro wäre die Differenz aus Kurs und Strike ja - 10 Euro (30 Euro - 40 Euro); daher ist die Ausübung der Option nicht sinnvoll und ihr innerer Wert = 0

      Bei Put Optionen verhält es sich genau anders herum.


      out of the money otm bei call und put optionen moneten magier


      Das Delta einer Option

      Das Delta ist ein wichtige Kennzahl im Optionshandel. Sie zeigt Dir an, wie sich der Preis einer Option ändert, wenn sich der Preis des Underlyings um den Basiswert eins ändert.

      Das Delta gibt Dir außerdem an, mit welcher prozentualen Wahrscheinlichkeit die Option am Verfallstag "in the money" ITM sein wird.

      OTM Optionen weisen immer ein Delta < 0,5 auf

      "Out of the money" Optionen haben also statistisch gesehen immer eine Wahrscheinlichkeit von unter 50%, dass sie am Ende der Restlaufzeit einen inneren Wert aufweisen und eine Ausübung sinnvoll ist.


      Finanz-Tipps

      Schließe Dich über 2.000+ Privatanlegern an, die regelmässig die neuesten Beiträge über Vermögensaufbau und Optionshandel erhalten. Kostenlos und jederzeit abbestellbar.


      Beispiel Call Option out ot the money

      Wann liegen Call Optionen "out of the money", also "aus dem Geld"?

      Call Optionen sind OTM, wenn der Strike über dem aktuellen Kurs des Underlyings notiert

      Zum besseren Verständnis das folgende Beispiel: Du möchtest Aktien von AT&T kaufen. Die Aktie notiert aktuell bei 20,69 USD. In diesem Moment sind alle Optionskontrakte "out of the money" OTM, die einen Strike > 20,69 USD aufweisen.


      out of the money beispiel call option at t moneten magier


      In diesem Beispiel liegen also Optionen mit einem Strike > 20,69 USD "aus dem Geld", also z.B. die Calls zum Strike von 21,00 USD, 21,50 USD, 22 USD usw. Je höher der Strike, desto weiter liegen sie "out of the money".

      Die Ausübung einer solchen Option wäre in diesem Fall nicht sinnvoll, da Du die Aktien ja günstiger an der Börse direkt kaufen könntest als durch die Ausübung der Option.



      Beispiel Put Option out of the money

      Wann liegen Put Optionen "out of the money", also "aus dem Geld"?

      Put Optionen sind OTM, wenn der Strike unter dem aktuellen Kurs des Underlyings notiert

      Zum besseren Verständnis das folgende Beispiel: Du möchtest Aktien von Coca Cola verkaufen. Die Aktie notiert aktuell bei 61,41 USD. In diesem Moment sind alle Optionskontrakte "out of the money" OTM, die einen Strike < 61,41 USD aufweisen.


      out of the money beispiel put option coca cola moneten magier


      In diesem Beispiel liegen also Optionen mit einem Strike < 61,41 USD "aus dem Geld", also z.B. die Puts zum Strike von 61 USD, 60 USD, 59 USD usw. Je niedriger der Strike, desto weiter liegen sie "out of the money".

      Die Ausübung einer solchen Option wäre in diesem Fall nicht sinnvoll, da Du die Aktien ja teurer an der Börse direkt verkaufen könntest als durch die Ausübung der Option.



      Strategie out of the money Optionen kaufen

      Kannst Du OTM Optionen sinnvoll in der Long Position handeln? Ja, auf jeden Fall.

      Ich möchte Dir nun zwei Strategien aufzeigen, mittels derer Du durch den Kauf von OTM Optionen zum Ziel kommst.

      OTM Put Optionen als Versicherung

      Die vielleicht am häufigsten gebrauchte Variante von OTM Optionen in der Long Position ist die Nutzung als Absicherung gegen mögliche Kursverluste.

      Die Bedeutung und Sinnhaftigkeit dieser Strategie wächst in meinen Augen proportional zu Deiner Depotgröße. Anders ausgedrückt: Je größer Dein Depot, desto interessanter wird diese Strategie für Dich.


      out of the money otm option absicherung moneten magier


      Nehmen wir an, Du hast Aktien von ABM im Depot. Und zwar nicht nur 10 oder 100, sondern 1.000, was einer Positionsgröße von 41.000 USD entspricht.

      Bisher hat sich der Kurs gut entwickelt (siehe Chart), vor zwei Tagen ist der Kurs jedoch drastisch eingebrochen.

      Jetzt möchtest Du Deine Position nicht zwingend verkaufen, weil Du

      1. langfristig mit weiteren Kursanstiegen rechnest
      2. keine Steuer auf realisierte Kursgewinne zahlen möchtest

      Du möchtest jedoch auch nicht Deine bisherigen, nicht realisierten Kursgewinne einbüßen und die Position gegen weitere drohende Kursverluste absichern.

      In diesem Fall ist die einfache Strategie der Kauf (Long Position) von 10 OTM Puts, beispielsweise zum Strike von 40 USD.

      Dies hat verschiedene Vorteile für Dich:

      • Dadurch, dass die OTM Optionen keinen inneren Wert aufweisen, sind sie sehr günstig
      • Du hast die Wahlmöglichkeit, je nach Kursverlauf, Deine Aktien entweder zu behalten (wenn sich der Kurs erholt) oder zum Strike zu verkaufen (wenn der Kurs weiter absacken sollte)

      Trading mit OTM Optionen

      Du kannst mit OTM Optionen natürlich auch auf Kursverläufe "wetten". Dies hat ein paar Vor- und Nachteile.

      Als Vorteile wären sicherlich zu nennen:

      • die günstigen Preise für OTM Optionen
      • der Hebeleffekt für Dein eingesetztes Kapital im Fall von Gewinnen

      Beim investieren in OTM Optionen gibt es jedoch auch einen gravierenden Nachteil:

      • die Gewinnwahrscheinlichkeit liegt immer < 50% (siehe Delta, weiter oben)

      Angenommen, Du kaufst nur OTM Optionen mit einem Delta von 0,2, dann hast Du eine Gewinnchance von 20% je Option. Heißt im Klartext: Von 5 Optionen werden statistisch 4 wertlos verfallen (Dein Geld ist weg) und eine wird ein Gewinner.

      Wenn Du es schaffst, mit diesem einen Gewinner die Verluste der anderen 4 Trades auszugleichen und darüber hinaus einen Gewinn zu erzielen, hast Du ein profitables Handelssystem.

      Ich persönlich sehe das als sehr unwahrscheinlich und schwierig an und rate daher von dieser Strategie ab. Entscheiden musst Du jedoch selbst.



      Strategie out of the money Optionen verkaufen

      Kannst Du OTM Optionen auch sinnvoll in der Short Position handeln? Erneut ein deutliches Ja.

      Natürlich zeige ich Dir auch hier, wie es geht.

      Trading mit OTM Optionen

      Wie Du im vorherigen Absatz bei der Long Position gesehen hast, haben OTM Optionen immer ein Delta < 0,5, was bedeutet, dass die Option einer Wahrscheinlichkeit von unter 50% unterliegt, am Ende der Restlaufzeit ausgeübt zu werden.

      Wenn ich in Optionen investieren möchte (Long Position), ist das somit für mich ein statistischer Nachteil.

      Also, lass uns aus dem Nachteil doch einen Vorteil machen und wir verkaufen OTM Optionen (und nehmen die Short Position ein). Dann haben wir automatisch eine Gewinnwahrscheinlichkeit von über 50%.


      out of the money otm praemien kassieren moneten magier


      Diese Vorgehensweise stellt meine absolute Lieblingsstrategie dar. Im obigen Beispiel siehst Du auch einen meiner aktuellen Trades: Einen sogenannten "short Strangle" auf den Basiswert Dropbox.

      Prämien kassieren mit OTM Optionen

      Das Ziel beim verkaufen von OTM Optionen besteht darin, die Prämien aus dem Optionskontrakt zu kassieren und die Option wertlos verfallen zu lassen.

      Wie sieht das in der Praxis aus? Ich habe Anfang Juni eine Put Option zum Strike 21 USD verkauft. Die Restlaufzeit kannst Du in der Grafik an der Länge des blauen Strichs erkennen.

      In diesem Fall bin ich folgende Wette eingegangen: Ich wette, der Kurs wird bis zum Ende der Laufzeit nicht unterhalb der blauen Linie fallen. Statistisch habe ich den Vorteil auf meiner Seite: Das Delta lag deutlich unter 0,50 = Die Wahrscheinlichkeit, dass ich falsch liege und Geld verliere, liegt damit ebenfalls deutlich unter 50%.

      Um noch mehr Prämien zu kassieren, habe ich das Spiel auf der "Upside" wiederholt und einen Call zum Strike von 25,50 USD verkauft. Auch hier wette ich, der Kurs wird bis zum Ende der Restlaufzeit nicht über dieses Niveau (blaue Linie) steigen.

      Fertig ist der "short Strangle".

      Bleibt der Kurs innerhalb der Range, behalte ich die kassierten Optionsprämien, die Optionen verfallen wertlos und ich verbuche einen schönen Gewinn.

      Auch, wenn der Kurs außerhalb der Range notieren sollte, behalte ich die kassierten Optionsprämien. Allerdings wird dann eine Option Verluste für mich einbringen, die ich ausgleichen muss. Der statistische Vorteil (Delta < 0,5) ist jedoch auf meiner Seite.



      Weitere Beiträge zum Thema Optionen:

      Strike Preis: Weißt Du alles über den Strike Preis bei Optionen?

      Die Moneyness: Ein Bericht zur Lage der Option


      Finanz-Tipps

      Schließe Dich über 2.000+ Privatanlegern an, die regelmässig die neuesten Beiträge über Vermögensaufbau und Optionshandel erhalten. Kostenlos und jederzeit abbestellbar.

      Ich bin überzeugt davon, dass sich Geld, Renditen, Kapitalismus und Werte nicht gegenseitig ausschließen.

      Im Gegenteil: Geld richtig eingesetzt führt dazu, dass unser aller Leben besser und schöner wird.

      Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand - Charles Darwin

      Wir haben nur diese eine Erde, sie ist unser aller Zuhause. Und unser Zuhause sollte sauber und intakt sein, damit wir dort gesund und glücklich leben können.

      Deshalb unterstützt der Moneten-Magier Plant for the Planet.

      ..