ETF MSCI World: Die "Mutter" aller Geldanlagen

VON DEAN GRÖNING

Warum braucht es noch einen Beitrag über einen ETF MSCI World? Den Index kennt doch mittlerweile jeder und alle investieren mittels ETFs in diesen Index.

Nicht alle.

Ich habe einen Dozenten-Kollegen, Prof. Dr. S. Ich schätze ihn als einen ziemlich smarten, intelligenten und geistig klaren Erdenbürger.

In der letzten Mittagspause erzählt er mir, er habe ein Youtube-Video gesehen, wo jemand drei Aktien empfohlen habe. Er hat daraufhin 10.000 € in diese drei Aktien investiert und möchte jährlich 20-25 % Rendite machen.

Echt jetzt? Kurz drei Aktien gekauft und 20+ Prozent Rendite pro Jahr?

Aktuell steht sein Depot im Minus.

Du musst kein (Finanz-)Genie sein, um intelligent investieren zu können. Um langfristig rentabel investieren zu können. Du musst lediglich ein paar elementare Grundkenntnisse haben.

Was Du in diesem Artikel lernen kannst

In diesem Artikel möchte ich Dir ein Finanzinstrument vorstellen, von dem ich selbst restlos begeistert bin und welches ich für meinen eigenen Vermögensaufbau nutze.

Ein Finanzinstrument, welches bei der Kombination aus Sicherheit, Rendite und Verfügbarkeit sehr gut abschneidet. Welches einfach und kostengünstig in der Handhabung ist.

Und welches deutlich besser abschneidet, als eine Empfehlung von einem "Finanzspezialisten" auf Youtube ...

Inhaltsverzeichnis

Was ist der MSCI World Index?

Welche Unternehmen sind im MSCI World Index enthalten?

Wie ist die Gewichtung der einzelnen Unternehmen?

Varianten des MSCI World Index

In einen ETF MSCI World investieren

Vor- und Nachteile eines ETF MSCI World



Was ist der MSCI World Index?

Unter dem Begriff ETF MSCI World kannst Du Dir ETFs vorstellen, welche versuchen, die Wertentwicklung des MSCI Index nachzubilden.

Der MSCI World Index

Hinter der Abkürzung MSCI, welche für Morgan Stanley Capital International steht, steckt ein Finanzdienstleister, welcher für zahlreiche Länder und Anlageklassen Indizes berechnet.

MSCI ist sicherlich so eine Art Goldstandard in der Finanzbranche, wenn es um die Bildung von Indizes geht. Es gibt ein europäisches Pendant, FTSE Russel, welche ähnliche Indizes erstellen, aber deutlich unbekannter (und wohl auch unbedeutender) sind.

Der MSCI World Index ist ein weltweiter Aktienindex, der die Wertentwicklung von ca. 1.600 Aktienunternehmen aus 23 entwickelten Industrieländern spiegelt

Durch die Verrechnung der Kursentwicklungen der beinhalteten Unternehmen ist der MSCI World Index so eine Art Gradmesser der Weltwirtschaft, welche langfristig stetig wächst.

Entwicklung des MSCI World Index


etf msci world moneten magier entwicklung kurs


Was ist ein ETF?

Ein ETF ist ein Fonds, der an der Börse gehandelt wird.

Hieraus ergibt sich der Vorteil, dass die Anteile sehr liquide sind: Sie können jederzeit an der Börse verkauft und dadurch in Euro getauscht werden.

Ein ETF ist auch ein sogenannter Indexfonds. Das bedeutet, dass ETFs versuchen, die Wertentwicklung eines bestimmten Index abzubilden.

Was ist ein Index?

Ein Index ist eine Art Warenkorb, der die Wertentwicklung verschiedener Wertpapiere einer bestimmten Region und/oder Anlageklasse darstellt.

Bekanntestes Beispiel für einen Index in Deutschland ist vermutlich der Deutsche Aktienindex DAX, welcher die Wertentwicklung der 30 größten Aktiengesellschaften unseres Landes darstellt.

Sein weltweites Pendant ist der MSCI World Index.

Weitere Informationen zu ETFs findest Du in diesem Beitrag.


5-20 % Rendite!

Lerne innerhalb von 4-12 Wochen durch mein 1:1 Trainingsprogramm, wie Du rentabel  selber Geld an der Börse investieren kannst


Welche Unternehmen sind im MSCI World Index enthalten?

Der MSCI World Index stellt aktuell die Wertentwicklung von 1.559 mittleren ( >2 Mrd. Marktkaptialisierung) und großen ( >10 Mrd. Marktkapitalisierung) Aktienunternehmen aus 23 entwickelten Industrieländern dar.

Damit deckt der Index ca. 85 % der streubesitzbereinigten Marktkapitalisierung in jedem Land ab. Anders ausgedrückt: Der Index verfügt über eine extrem breite Streuung.

Welche Branchen sind im MSCI World Index vertreten?

Der Index ist auch hinsichtlich der Verteilung auf verschiedene Branchen gut diversifiziert.

Das bedeutet, dass viele verschiedene Branchen abgebildet werden. Das folgende Schaubild gibt Dir eine Übersicht:


etf msci world moneten magier aufteilung branchen


Welche Länder werden im Index gespiegelt?

Auch bei der lokalen Verteilung auf die 23 entwickelten Industrieländer zeigt der Index eine große Vielfalt.

Deutschland ist mit 55 Unternehmen im Index vertreten und macht dadurch 2,8 % des gesamten Index aus.

Als Maßstab für die Berechnung gilt die Marktkapitalisierung der beinhalteten Unternehmen. Aus diesem Grund ist die USA überproportional stark vertreten: Der US-Aktienmarkt ist immer noch der größte der Welt und die Aktienkultur ist dort deutlich stärker ausgeprägt als beispielsweise bei uns in Deutschland.


etf msci world moneten magier aufteilung laender


Wie ist die Gewichtung der einzelnen Unternehmen?

Neben der Aufteilung auf verschieden Branchen/Länder möchtest Du vermutlich noch wissen, wie sich jetzt die prozentuale Verteilung auf einzelne Unternehmen auswirkt.

Man könnte ja vermuten, dass einfach alle 1.559 Unternehmen gleich berechtigt werden und somit 0,064 % des Index ausmachen (100 % / 1.559 Unternehmen).

Auch hier wird jedoch gewichtet: Die Unternehmen mit der höchsten Marktkapitalisierung haben auch im Index eine höhere Gewichtung.

Die Top 10 Unternehmen im MSCI World Index

Der folgenden Aufstellung kannst Du die größten 10 Unternehmen des Index mit ihrer aktuellen Marktkapitalisierung (Stand 08/2021) und der daraus resultierenden Gewichtung entnehmen:

  • Apple - 2.065 Mrd - 4,16 %
  • Microsoft - 1.721 Mrd - 3,47 %
  • Amazon - 1.201 Mrd - 2,42 %
  • Facebook - 722 Mrd - 1,46 %
  • Alphabet A - 683 Mrd - 1,38 %
  • Alphabet C - 672 Mrd - 1,35 %
  • Tesla - 445 Mrd - 0,9 %
  • Nvidia - 407 Mrd - 0,82 %
  • JPMorgan Chase - 390 Mrd - 0,79 %
  • Johnson & Johnson - 381 Mrd - 0,77 %

Allein die Top Ten des Index machen insgesamt mit einer Marktkapitalisierung von 8,69 Billionen 17,51 % des Index aus.

Für die restlichen 1.549 Unternehmen bleiben somit lediglich noch 82,49 % übrig.

Der Index wird vierteljährlich überprüft - im Februar, Mai, August und November - mit dem Ziel, Veränderungen an den zugrunde liegenden Aktienmärkten zeitnah widerzuspiegeln.

Während der halbjährlichen Indexüberprüfungen im Mai und November wird der Index neu gewichtet und die großen Cutoff-Punkte für die mittlere Kapitalisierung werden neu berechnet.

Berechnung der Wertentwicklung

Losgelöst von der Neu-Zusammensetzung des Index wird der Wert des Index jede Minute als Kursindex und als Performanceindex berechnet.

Dies ist auch notwendig, da ja ETFs auf den MSCI World Index börsengehandelt sind und somit zu jeder Zeit Geld-/Briefkurse für den Kauf-/Verkauf gestellt werden müssen.

Konsequenz aus der Zusammensetzung

An dieser Stelle kannst Du schon einmal Folgendes für Dich herausarbeiten:

  • Der MSCI World Index ist weltweit breit gestreut
  • Die Zusammensetzung des Index wird viertel-/halbjährlich angepasst

Dies ist für unsere Geldanlage durch ETFs wichtig zu wissen: Ein Manager, welcher mittels ETF den Wert des MSCI World Index abbilden möchte, hat eigentlich nur 4 x im Jahr etwas zu tun.

Er schaut nämlich, wie sich zu dem jeweiligen Zeitpunkt die Zusammensetzung geändert hat und schichtet dann durch Kauf-/Verkauf von Wertpapieren sein zu verwaltendes Portfolio um, um wieder den Vorgaben des Index zu entsprechen.

Dies bedeutet, im Gegensatz zu einem aktiv gemanagten Fonds muss sich der Manager weder mit Research auseinandersetzen noch muss er viele Trades ausführen.

Beides sorgt unter dem Strich dafür, dass die Kosten (Handelsgebühren, Informationsbeschaffung) bei ETFs quasi unschlagbar niedrig sind.


Moneten-Blog: Einer der führenden deutschen Finanz-Blogs

Schließe Dich über 2.000 Privatinvestoren und Kapitalanlegern an, die Geldanlage lernen, anwenden und perfektionieren



Varianten des MSCI World Index

Der MSCI World Index ist vielleicht der bekannteste und/oder größte Index, in den Du mittels passender ETFs investieren kannst. Er ist jedoch bei weitem nicht der einzige Index, der berechnet wird.

Risiko und Rendite bei der Geldanlage

Dir ist vermutlich schon bekannt, dass Rendite und Risiko bei einer Investition stark voneinander abhängen: Die Rendite ist der Preis für das Risiko.

Ist das Risiko hoch, wirst Du dafür mit einer hohen Rendite belohnt und ist das Risiko gering, fällt auch die Rendite eher niedrig aus

Bezogen auf die Auswahl eines Index, in den Du investieren kannst, ist der MSCI World Index durch die Auswahl der Länder/Unternehmen mit einem eher geringen Risiko belegt. Die Wahrscheinlichkeit, dass beispielsweise der US-Aktienmarkt zusammenbricht, ist ziemlich gering.

Möchtest Du mit Deinen Investitionen höhere Renditen erzielen, wirst Du also in risikoreichere Indizes investieren müssen.

Zwei Alternativen, die Du dann ggf. für Deine Investitionen nutzen könntest, sind der MSCI Emerging Markets und der MSCI ACWI.

Der MSCI Emerging Markets

Der MSCI Emerging Markets stellt die Wertentwicklung von 1.406 großen und mittleren Unternehmen in 27 Schwellenländern (aufstrebenden Ländern) dar

Zu den Schwellenländern gehören Staaten wie China, Indien, Brasilien, Südafrika etc.

Die Zusammensetzung des Index hinsichtlich der Branchen ähnelt sich der des MSCI World Index.

Bei der lokalen Verteilung haben wir jedoch eine vollkommen andere Grundlage:


etf msci world moneten magier emerging marktets


Der Fokus dieses Index liegt im Bereich Ostasien plus Indien und Südamerika.

Daraus ergibt sich auch bei den Top 10 Unternehmen des Index eine gänzlich andere Liste hinsichtlich Marktkapitalisierung und Prozent:

  • Taiwan Semiconductor - 430 Mrd - 6,38 %
  • Alibaba - 310 Mrd - 4,6 %
  • Tencent Holdings - 299 Mrd - 4,43 %
  • Samsung - 274 - 4,07 %
  • Meituan - 84 Mrd - 1,25 %
  • Naspers - 70 Mrd - 1,05 %
  • Vale ON - 70 Mrd - 1,05 %
  • Reliance Industries - 65 Mrd - 0,97 %
  • Infosys - 62 Mrd - 0,92 %
  • China Construction - 56 Mrd - 0,84 %

Der MSCI Emerging Markets stellt also als Grundlage für Investitionen per ETFs auch wieder eine solide Basis durch breite Streuung und Diversifikation.

Allerdings ist das Gesamtrisiko trotzdem höher zu bewerten, weil es sich um Schwellenländer handelt. Dort besteht die Möglichkeit auf überdurchschnittliches Wachstum. Es kann jedoch auch unterdurchschnittlich ausfallen.

Der MSCI ACWI

Wenn Du nun in beide Indizes gleichzeitig investieren möchtest, steht Dir der MSCI ACWI (All Country World Index) zur Verfügung.

Der MSCI ACWI ist ein internationaler Aktienindex, der sowohl die Wertentwicklung des MSCI World Index als auch des MSCI Emerging Markets darstellt

Der Index stellt dadurch die Wertentwicklung von 2.965 Unternehmen in 23 entwickelten Industriestaaten und 27 Schwellenländern dar.


etf msci world moneten magier acwi


Kurz zusammengefasst: Der MSCI ACWI verknüpft die Strategien des MSCI World Index und des MSCI Emerging Markets Index in einem einzigen Index.

In der Konsequenz sollte die Wertentwicklung dieses Index also etwas höhere Renditen abwerfen, allerdings bei höherem Risiko.



In einen ETF MSCI World investieren

Welchen dieser drei Indizes Du nun als Basis für die Wahl eines ETFs nutzt, ist natürlich Dir selbst überlassen.

Die Unterschiede hinsichtlich der Performance sind jedoch auch nicht so stark unterschiedlich.


etf msci world moneten magier msci world acwi emerging markets


Wie Du erkennen kannst, macht der MSCI Emerging Markets seinem Namen alle Ehre: Auf die letzten 15 Jahre gesehen war er teilweise dem MSCI World deutlich überlegen, um aktuell jedoch auch deutlich hinterherzuhinken.

Das Spiel mit dem Risiko und der höheren Rendite ist halt ein zweischneidiges Schwert.

Ich persönlich sehe mich als Langfrist-Investor und habe mich dazu entschlossen, den größten Teil meiner Ersparnisse in den MSCI World Index zu investieren.

Das zeitweilige Auf- und Ab des MSCI Emerging Markets ist mir dabei zu viel Underperformance bei zu wenig Outperformance. Wenn ich höhere Renditen erzielen will, habe ich andere, bessere Möglichkeiten.

Welchen ETF nutzen?

Solltest Du nun auch mit dem Gedanken spielen, Geld in den MSCI World zu investieren, musst Du noch den passenden ETF finden, mittels dessen der Index nachgebildet wird.

Eine direkte Investition in den Index ist ja nicht möglich, weil es eine Berechnung und kein Finanzprodukt darstellt.

Bei der Suche möchte ich Dir nun lediglich ein paar Möglichkeiten aufzeigen. Die folgende Darstellung ist keine Anlageempfehlung und ich bekomme auch keine Vergütungen dafür. Es handelt sich lediglich um Beispiele:


etf msci world moneten magier beispiele etfs


Bei den Beispielen habe ich mich bemüht, verschiedene Varianten hinsichtlich der Verwendung der Erträge zu zeigen: Die ersten beiden ETFs sind ausschüttend und die letzten beiden ETFs sind thesaurierend.

Der Unterschied sieht dabei wie folgt aus:

  • thesaurierend: Die erzielten Erträge (Dividenden) werden sofort wieder investiert
  • ausschüttend: Die erzielten Erträge (Dividenden) werden an die Anteilseigner ausgezahlt

Im ersten Fall sorgt dies für eine bessere Entwicklung des Kurses des ETF und die Anteile nehmen an Wert zu; im zweiten Fall sorgt es für eine Verbesserung der Liquidität des Investors.

Ich persönlich nutze die dritte Variante aus dem Beispiel: Den iShares Core MSCI World UCITS ETF. Ich möchte aktuell kein Geld aus dem ETF abziehen und nutze den Zinseszinseffekt, um langfristig möglichst viel Vermögen aufzubauen.



Vor- und Nachteile eines ETF MSCI World

Fassen wir nun nochmal alles kurz zusammen und begutachten eine Geldanlage in einen ETF auf den MSCI World:

Vorteile

Eine Investition in einen solchen ETF bringt die folgenden Vorteile mit sich:

  • Der Anspruch an Diversifikation (breite Streuung) wird sehr gut erfüllt und das Risiko dadurch minimiert
  • Durch die vierteljährliche Anpassung des Index musst Du Dir keine Gedanken um Marktentwicklungen machen
  • ETFs sind sehr kostengünstig, da kein teures Research betrieben werden muss und wenige Transaktionskosten durch seltene Umschichtungen entstehen
  • Partizipation an der Gesamtentwicklung der Wirtschaft (welche langfristig wächst)
  • Das Ergebnis eines ETF (passives investieren) liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit über dem Ergebnis aktiv gemanagter Fonds

Nachteile

Eine Investition in einen solchen ETF bringt jedoch auch ein paar Nachteile mit sich:

  • Die Rendite wird niemals über dem Marktdurchschnitt liegen, da ja quasi der Markt (in Form des Index) gespiegelt wird
  • Wenn der US-Aktienmarkt niest, bekommt Dein ETF Schnupfen
  • Wenn in einem Crash die Kurse des gesamten Marktes stark nachgeben, fällt auch der Wert Deiner Anteile in identischer Höhe
  • Eine individuelle Auswahl von (Lieblings-)Aktien ist nicht möglich


Fazit

Eine Investition in ETFs auf den MSCI World Index bringt Dir ziemlich sicher keine 20+ Prozent pro Jahr; aber es ist eine einfache, rentable Form der Geldanlage, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit die Empfehlung vieler Youtube-Börsenexperten outperformen wird.

In diesem Sinne wünsche ich Dir allzeit beste Renditen

Dein Moneten-Magier


Das Buch zum Blog

Wenn Du Vermögen aufbauen möchtest, zeige ich Dir hier den kompletten Weg:

Mindset, Finanzwissen und Anlagestrategie inkl. praktischer Tipps zur sofortigen Umsetzung

Buch ansehen

Werde Teil der Community

Folge mir wie schon 2.000 + andere Privatanleger und erhalte gratis mein Whitepaper, wie Dein Festgeldkonto Deine Ersparnisse vernichtet

Beliebteste Beiträge